Ersetzen der Videodateien in SvR [PS2] durch eigene Videodateien

Language: English Deutsch

Download des Tutorials als PDF-Datei:


In dieser Anleitung werde ich beschrieben wie man die Videodateien im Spiel durch eigene Videos ersetzen kann. Ich gehe davon aus, dass ihr zumindest die Musik-Editing-Anleitung von mir gelesen habt und somit die Grundlagen wie ISO-Erstellung, Bedienung von AFSExplorer etc. bekannt sind. Dort findet ihr auch die Links zu den benötigten Programmen.

Bevor wir loslegen solltet ihr erstmal sicherstellen, dass Dateiendungen auf eurem Computer angezeigt werden, d.h. das zum Beispiel die Dateinamen eurer MP3-Songs stets mit ".mp3" und eure Word-Dokumente auf ".doc" enden. Falls das noch nicht der Fall ist, befolgt die Anweisungen unter folgenden Link um dies einzustellen: Datei-Endungen einblenden

Die Videodateien befinden sich im Ordner "MOVIE" des von Xpert erstellten "@(ISO-Name)"-Ordners und sind in folgenden AFS-Dateien enthalten:

-NVM000.AFS
-NVM001.AFS
-NVM002.AFS
-NVM003.AFS
-NVM004.AFS

Das Problem ist, das die Videodateien in SvR im .sfd-Format vorliegen und es so gut wie kein Programm gibt, mit dem man 100% geeignete sfd-Videos erstellen kann... Sfd ist dabei im Grunde nichts anderes als eine Zusammensetzung von MPG I-System-Video und Adx-Audio, wobei die sfd-Dateien in SvR keine Audiospur haben, sondern nur eine Videospur. Im Grunde heißt das, das man also jede MPG I-Videodatei ins Spiel importieren kann, wobei man nur die Dateiendung ".mpg" in ".sfd" umbenennen muss. Das ist eine der zwei Lösungen die ich gefunden habe - wobei ich gleich vorneweg sagen möchte, dass dies nicht 100% funktioniert und eine unerwünschte Nebenwirkung auftritt.... Doch dazu später. Die andere Möglichkeit Videos zu importieren ist die Importierung von sfd-Videos aus früheren SvR-Spielen. Das klappt noch am besten, der einzige Nachteil ist, dass die Videos im Spiel etwas unscharf sind und verpixelt wirken.

Es gibt also im Grunde 2 Möglichkeiten Videos zu importieren:

1. Möglichkeit (empfohlen)

Ihr exportiert Videos aus früheren SvR-Spielen:
Dazu legt ihr einfach eine SvR-Disc von der ihr Videos exportieren wollt in ein DVD-Laufwerk, durchsucht dann den DVD-Inhalt und kopiert am besten den MOVIE-Ordner der die AFS-Dateien enthält auf eure Festplatte. Diese AFS's könnt ihr dann wie gewohnt mit dem AFSExplorer durchsuchen und die gewünschten sfd-Videodateien einfach per Mausrechtsklick exportieren.

Der Rest läuft dann ähnlich ab wie das Importieren der Adx-Dateien in meiner anderen Anleitung:
Die exportierten sfd-Dateien dann einfach umbenennen (je nachdem welche sfd's ihr ersetzen wollt) und dann einfach mit Hilfe des AFSExplorer in die entsprechende "NVM00X.AFS" importieren. Dann wieder eine neue AFS-Datei regenieren usw. (Steht alles in meiner anderen Anleitung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ihr nicht die GAME.AFS bzw. ENTRANCE.AFS bearbeitet, sondern eine der NVM00X.AFS und ihr keine Adx-Dateien importiert sondern Sfd-Dateien)

2. Möglichkeit

Ihr wollt komplett neue Videos ins Spiel integrieren:
1. Ladet das Video-Encoder-Programm "SUPER" herunter und installiert es
2. Startet SUPER und wählt folgende Einstellungen aus:


3. Fügt jetzt die Videodatei die ihr konvertieren wollt dem unteren Fenster hinzu(per "Drag-und-Drop" oder Rechtsklick!)
4. Auf "Encode" klicken
5. Nennt die Dateiendung (mpg) in "sfd" um, und den Dateinamen in den Namen der zu ersetzenden Videodatei! (z.B "nmv035.sfd")
6. Fertig!

Der Rest läuft dann so ab wie das Importieren der Adx-Dateien in meiner anderen Anleitung:
Die neu erstellten sfd-Dateien einfach mit Hilfe des AFSExplorer in die entsprechende "NVM00X.AFS" importieren. Dann wieder eine neue AFS-Datei regenerieren usw.

Kommentare:

tanju: das ist cool
(21.05.2008, 17:59 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail/Homepage:

Bitte diese Zeichenfolge eingeben:

Captcha Code

powered by mylittlehomepage.net

News

25.September 2009

- Persona 4 Analyzer released!



TESNexus-Modticker